Spargelgemüse auf mediterrane Art


Dieses Rezept Spargelgemüse auf mediterrane Art zubereitet, ergibt ein einfaches, schnelles Pfannengericht mit frischem Spargel.
Dieses Spargelgemüse kann man entweder zusammen mit Brot, Baguette, oder Pellkartoffeln, als Imbiss für 2 Personen servieren.
Oder die Menge für 4 Personen als Vorspeise aufteilen.


Nährwertangaben:Zutaten: für 2 Personen
Eine Portion Spargelgemüse auf mediterrane Art, enthält ca. 300 kcal und ca. 22 g Fett
  • Ca. 750 g weißer oder grüner Spargel
  • oder gemischter Spargel
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 1 TL Zucker
  • Außerdem:
  • 6 getrocknete Tomaten
  • 1 gehäufter EL Pinienkerne (15 g)
  • 1 EL Kapern aus dem Glas
  • 40 g Butter
  • Salz und Pfeffer
  • Nach Wunsch zusätzlich:
  • 3 – 4 gehackte Sardellen aus dem Glas
  • Zum Bestreuen:
  • Gehobelter oder geriebener Parmesan
  • Rucola oder Petersilie

  • Zubereitung:


    Für die Zubereitung von diesem Rezept Spargelgemüse auf mediterrane Art werden zuerst die getrockneten Tomaten für etwa 40 Minuten in kaltem Wasser eingeweicht.
    Danach aus dem Wasser genommen, mit der Hand ausgedrückt und zu kleineren Stücken geschnitten.

    In einer Pfanne ohne Fett die Pinienkerne goldbraun rösten, aus der Pfanne nehmen und zur Seite legen.

    Spargel schälen, großzügig die Spargelköpfe abschneiden und getrennt zur Seite legen.
    Den Rest vom Spargel in etwa 4 cm lange Stücke schneiden.
    Besonders dicke Spargelstangen der Länge nach einmal halbieren.

    Brühe, Wein und Zucker in einen Kochtopf geben und aufkochen lassen.
    Diese Kochbrühe sollte wie eine gut gewürzte Suppe schmecken.
    Zuerst die Spargelstücke in die kochende Brühe einlegen und zu noch gut bissfestem Spargel kochen, was je nach Spargelsorte und Spargeldicke etwa 5 – 6 Minuten dauert.
    Die Spargelköpfe wenig später hinzu geben und zusammen mit den Spargelstücken gar kochen.

    Spargel durch ein Sieb abseihen, dabei die Kochflüssigkeit darunter in einer Schüssel auffangen.
    Diese Brühe kann man später entweder als Grundlage für eine Suppe verwenden oder als Trinksuppe trinken.

    In einer beschichteten Pfanne die Butter schmelzen.
    Getrocknete Tomatenstückchen zart in der Butter anschmoren.
    Kapern hinzu geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

    Nun den vor gekochten Spargel nochmals kurz in die Pfanne zur Tomatenbutter geben und leicht unterheben.
    Nach persönlichem Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Teller geben.

    Darüber Parmesankäse und Pinienkerne streuen.
    Mit in Streifen geschnittenem Rucola oder mit Petersilie bestreut als kleinen Spargelimbiss servieren.


    No votes yet.
    Please wait...
    Categories: Gemüse Rezepte

    Ohne Kommentare bis jetzt. Schreibe Du den ersten!

    Leave a Reply

    Note: Comments on the web site reflect the views of their respective authors, and not necessarily the views of this web portal. Members are requested to refrain from insults, swearing and vulgar expression. We reserve the right to delete any comment without notice or explanations.

    Your email address will not be published. Required fields are signed with *

    *
    *