Reisnudel-Bowl mit Gemüsebällchen

No votes yet.
Please wait...
Kochzeit
60 min
Schwierigkeit
leicht
Portionen
4 Personen
Posted von
Posted am
Reisnudel-Bowl mit Gemüsebällchen

Mit Pilzen und Weißkohl ist diese Bowl besonders herbstlich.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/wwwroot/ihre-rezepte.de/wp-content/themes/SocialChef/single-recipe.php on line 178
  1. Die Pilze ca. 30 Min. in 500 ml heißem Wasser einweichen. Inzwischen die Reisnudeln ca. 5 Min. in Wasser einweichen, abgießen und 10 Min. abtropfen lassen. Den Kohl putzen, die Möhren putzen und schälen. Beides waschen und in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und würfeln.
  2. Kohl, Möhren und Zwiebeln im Mixer fein hacken. Dann in eine Schüssel umfüllen und mit 1 TL Salz verkneten, bis Flüssigkeit austritt. Mehl und 50 g Stärke dazugeben und alles mit der Hand vermischen. Die Masse 10 Min. ruhen lassen.
  3. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Aus der Masse mit angefeuchteten Händen 20 Bällchen formen und im heißen Öl bei mittlerer Hitze in ca. 4 Min. goldgelb braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier entfetten.
  4. Eingeweichte Pilze ausdrücken, dabei die Flüssigkeit in einem Topf auffangen. Die Pilze in dünne Scheiben schneiden. Das Pilzwasser mit Sojasauce und restlicher Stärke (10 g) bei mittlerer Hitze unter Rühren aufkochen und ca. 1 Min. sprudelnd kochen lassen, dann den Topf vom Herd nehmen.
  5. In einem Topf reichlich gesalzenes Wasser aufkochen. Reisnudeln und Pilze darin 4 Min. garen. Die TK-Erbsen hinzufügen, alles nochmals aufkochen und in ein Sieb abgießen.
  6. Die Reisnudeln in Bowls anrichten. Die Gemüsebällchen in die Sauce geben und zügig verrühren. Je fünf Gemüsebällchen mit Sauce auf den Nudeln anrichten. Sofort servieren.

Ohne Kommentare bis jetzt. Schreibe Du den ersten!

Leave a Reply

Note: Comments on the web site reflect the views of their respective authors, and not necessarily the views of this web portal. Members are requested to refrain from insults, swearing and vulgar expression. We reserve the right to delete any comment without notice or explanations.

Your email address will not be published. Required fields are signed with *

*
*