Kokos-Koriander-Chutney mit Chili und Minze

No votes yet.
Please wait...
Kochzeit
90 min
Schwierigkeit
leicht
Portionen
4 Personen
Posted von
Posted am
Kokos-Koriander-Chutney mit Chili und Minze

Ein erfrischendes Chutney aus Südindien, bei dem sich Chilischärfe, mildes Kokosnussfleisch und frische Kräuter perfekt verbinden: toll zu Naan- oder Fladenbrot.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/wwwroot/ihre-rezepte.de/wp-content/themes/SocialChef/single-recipe.php on line 178
  1. Das Kokosnussfleisch auf der Rohkostreibe fein raspeln. Kräuter abbrausen und trocken schütteln, Minzeblättchen abzupfen und grob zerschneiden, Koriander mit Stängeln ebenfalls grob zerschneiden.
  2. Knoblauch schälen und grob hacken. Chilischote längs halbieren und die Kerne entfernen, die Hälften waschen und fein hacken. Beides mit Kräutern, Zucker und Limettensaft in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Pürierstab fein pürieren, dabei eventuell 1-3 EL Wasser hinzufügen (es sollte aber ein eher trockenes Chutney sein). Kokosraspel unterrühren und mit Salz würzen. Vor dem Servieren möglichst 1 Std. durchziehen lassen.

Ohne Kommentare bis jetzt. Schreibe Du den ersten!

Leave a Reply

Note: Comments on the web site reflect the views of their respective authors, and not necessarily the views of this web portal. Members are requested to refrain from insults, swearing and vulgar expression. We reserve the right to delete any comment without notice or explanations.

Your email address will not be published. Required fields are signed with *

*
*