Japan-Bowle

No votes yet.
Please wait...
Kochzeit
90 min
Schwierigkeit
leicht
Posted von
Posted am
Japan-Bowle

Im Asia-Drink stecken Pflaumen, Ingwer, Rosésekt, Ananassaft und Pflaumenwein. Ungewöhnlicher Partydrink mit dem Hauch Exotik.

Portionsgröße: Für 6–8 Gläser (à 200–250 ml)


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/wwwroot/ihre-rezepte.de/wp-content/themes/SocialChef/single-recipe.php on line 178
  1. Den Ingwer mit dem Sparschäler schälen, in dünne Scheiben schneiden und in den Teefilter geben. Diesen mit Küchengarn zubinden und in einen Topf geben. Vom Pflaumenwein 100 ml abmessen und mit dem Zucker und dem Limettensaft dazugeben. Einmal aufkochen und offen bei kleiner Hitze etwa 5 Min. köcheln lassen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
  2. Inzwischen die Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Die Pflaumenhälften in dünne Spalten schneiden und in eine Schüssel geben. Den lauwarmen Pflaumenwein-Sirup mit dem Teefilter, den restlichen Pflaumenwein und den Ananassaft dazugeben. Alles einmal durchrühren und zugedeckt über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.
  3. Am nächsten Tag den Teefilter entfernen. Den Rosésekt langsam angießen und die Bowle sofort servieren.

Ohne Kommentare bis jetzt. Schreibe Du den ersten!

Leave a Reply

Note: Comments on the web site reflect the views of their respective authors, and not necessarily the views of this web portal. Members are requested to refrain from insults, swearing and vulgar expression. We reserve the right to delete any comment without notice or explanations.

Your email address will not be published. Required fields are signed with *

*
*