Zander auf Gemüsebett

Zander auf Gemüsebett

So frisch, leicht und bunt! Bei diesem Gericht läuft uns das Wasser im Mund zusammen. Zu fettarmem Zander und gesundem Gemüse gönnen wir uns eine kleine Sünde: Bacon für eine rauchige Note.

Fertig in 30 Minuten
Schwierigkeit einfach
Dieses Rezept ist Eiweißreich, Kalorienarm, Low Carb, Schnell
Pro Portion Energie: 315 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 35 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für 2 Portionen

300 Gramm Zanderfilets (mit Haut)
2 EL Zitronensaft
1 Fenchel (klein)
1 Karotte
100 Gramm Lauch
2 EL Butter

 

1 Schuss Wermut (trocken)
Salz
Pfeffer
4 Scheiben Bacon (Frühstücksspeck)
3 Stängel Dill
Fett für die Form


Zubereitung

  1. Zander abspülen, trocken tupfen, in 6-8 Stücke schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln.
  2. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  3. Fenchel putzen, abspülen, halbieren und den Mittelstrunk herausschneiden. Möhre schälen. Möhre und Fenchel auf einem Gemüsehobel fein hobeln. Porree putzen, abspülen und in Ringe schneiden.
  4. Butter in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin etwa 2 Minuten kurz andünsten. Den Wermut dazugießen und einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Das Gemüse in 2 kleine gefettete Portions-Auflaufformen geben. Zanderfilet mit Salz und wenig Pfeffer würzen und aufs Gemüse legen. Die Speckscheiben auf den Fisch legen und im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten etwa 10-15 Minuten backen. Mit Dill garniert servieren.
Zander auf Gemüsebett
PT30M 2 So frisch, leicht und bunt! Bei diesem Gericht läuft uns das Wasser im Mund zusammen. Zu fettarmem Zander und gesundem Gemüse gönnen wir uns Bacon. Zander abspülen, trocken tupfen, in 6-8 Stücke schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Fenchel putzen, abspülen, halbieren und den Mittelstrunk herausschneiden. Möhre schälen. Möhre und Fenchel auf einem Gemüsehobel fein hobeln. Porree putzen, abspülen und in Ringe schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin etwa 2 Minuten kurz andünsten. Den Wermut dazugießen und einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse in 2 kleine gefettete Portions-Auflaufformen geben. Zanderfilet mit Salz und wenig Pfeffer würzen und aufs Gemüse legen. Die Speckscheiben auf den Fisch legen und im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten etwa 10-15 Minuten backen. Mit Dill garniert servieren.
No votes yet.
Please wait...

Ohne Kommentare bis jetzt. Schreibe Du den ersten!

Leave a Reply

Note: Comments on the web site reflect the views of their respective authors, and not necessarily the views of this web portal. Members are requested to refrain from insults, swearing and vulgar expression. We reserve the right to delete any comment without notice or explanations.

Your email address will not be published. Required fields are signed with *

*
*