Marzipanherzen

Marzipanherzen

Diese Marzipanplätzchen sind voller Mandeln, aber ohne Mehl und Butter gebacken. Verziert werden sie mit Guss und Pistazien.

Fertig in 50 Minuten
Schwierigkeit mittelschwer
Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch
Pro Portion Energie: 110 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für 25 Stück

Für den Guss:
100 Gramm Puderzucker
3.5 TL Limettensaft
1 TL Pistazien (gehackt)
8 kandierte Kirschen

 


Zubereitung

  1. Das Ei trennen. Marzipan-Rohmasse, Mandeln und 2 EL vom Eiweiß mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten (restliches Eiweiß anderweitig verwenden).Etwas Puderzucker auf die Arbeitsfläche sieben und die Marzipanmasse darauf etwa ½ cm dick ausrollen. Daraus mit Herzausstechern (Ø 3–5 cm) Herzen ausstechen.
  2. Die Marzipanreste mit den Händen zu dünnen Strängen formen und als Begrenzung auf den Rand der Herzen legen. Diese Ränder jeweils mit einem Holzspießchen andrücken, damit sie sich gut mit dem Herz verbinden. Das Holzspießchen zwischendurch in Wasser tauchen, damit es nicht verklebt.
  3. Den Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen. Eigelb und 2 EL Wasser verquirlen und die Herzränder dünn damit bestreichen. Marzipanherzen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und etwa 5 Minuten backen, bis das Marzipan goldgelb ist. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  4. Für den Guss:

  5. Puderzucker und Limettensaft zu einem festen, glatten Guss verrühren. Etwas Guss in die Mitte der Herzen geben. Mit gehackten Pistazien und kleinen Kirschstückchen verzieren.
Marzipanherzen
PT50M 25 Diese Marzipanplätzchen sind voller Mandeln, aber ohne Mehl und Butter gebacken. Verziert werden sie mit Guss und Pistazien. Das Ei trennen. Marzipan-Rohmasse, Mandeln und 2 EL vom Eiweiß mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten (restliches Eiweiß anderweitig verwenden).Etwas Puderzucker auf die Arbeitsfläche sieben und die Marzipanmasse darauf etwa ½ cm dick ausrollen. Daraus mit Herzausstechern (Ø 3–5 cm) Herzen ausstechen. Die Marzipanreste mit den Händen zu dünnen Strängen formen und als Begrenzung auf den Rand der Herzen legen. Diese Ränder jeweils mit einem Holzspießchen andrücken, damit sie sich gut mit dem Herz verbinden. Das Holzspießchen zwischendurch in Wasser tauchen, damit es nicht verklebt. Den Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen. Eigelb und 2 EL Wasser verquirlen und die Herzränder dünn damit bestreichen. Marzipanherzen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und etwa 5 Minuten backen, bis das Marzipan goldgelb ist. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Puderzucker und Limettensaft zu einem festen, glatten Guss verrühren. Etwas Guss in die Mitte der Herzen geben. Mit gehackten Pistazien und kleinen Kirschstückchen verzieren.
No votes yet.
Please wait...

Ohne Kommentare bis jetzt. Schreibe Du den ersten!

Leave a Reply

Note: Comments on the web site reflect the views of their respective authors, and not necessarily the views of this web portal. Members are requested to refrain from insults, swearing and vulgar expression. We reserve the right to delete any comment without notice or explanations.

Your email address will not be published. Required fields are signed with *

*
*