Kohlrabi paniert


Zutaten: für 4 Personen


Eine Portion panierte Kohlrabi (3 – 4 Stück), ca. 310 kcal und ca. 8.5 g Fett
  • 4 frische Kohlrabiknollen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zum Panieren:
  • 2 Eier verquirlt
  • 6 – 8 EL Mehl
  • 8 EL Semmelbrösel (100 g)
  • Salz
  • Zum Ausbacken:
  • 5 – 6 EL Öl
  • Vegetarische Gerichte Zubereitung:

    Dieses Rezept für panierte Kohlrabischeiben ist in der Zubereitung einfach und schnell.
    Dazu zuerst einen Topf mit gut gesalzenem Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen.
    In der Zwischenzeit die Kohlrabi schälen und im Ganzen in das kochende Salzwasser einlegen.
    Erneut aufkochen lassen, anschließend bei etwas zurück gedrehter Temperatur, je nach Größe und Frische der Kohlrabi, etwa 14 – 16 Minuten kochen lassen, vor dem Herausnehmen der Kohlrabi diese mit einer Gabel einstechen und prüfen, ob Sie weich genug sind.
    Den gekochten Kohlrabi mit einem Sieb herausfischen, kurz mit kaltem Wasser abschrecken, etwas auskühlen lassen.
    Anschließend mit einem Messer in etwa 1, 5 cm dicke, runde Scheiben schneiden.
    Die Kohlrabischeiben auf beiden Seiten mit Salz und etwas Pfeffer würzen.

    Zum Panieren, Mehl, verquirlte Eier gut gesalzen, und Semmelbrösel oder Paniermehl wie beim Panieren von Schnitzeln in drei verschiedene Teller geben.

    Die gewürzten Kohlrabischeiben nacheinander zuerst in Mehl, danach in den Eiern, zuletzt in den Semmelbröseln wälzen, dabei diese etwas festdrücken.

    Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, 3 – 4 panierte Kohlrabischeiben bei etwas reduzierter Hitze auf beiden Seiten goldgelb ausbacken.
    Erneut etwas Öl in die Pfanne geben und nacheinander den gesamten Kohlrabi darin ausbacken.
    Diese knusprigen Kohlrabischnitzel passen zu einem Salat, oder auch zu Kartoffeln mit einem etwas scharf gewürzten Sommergemüse, bestehend aus Tomaten, Karotten, Zucchini, Paprika.


    Nährwertangaben:


    No votes yet.
    Please wait...
    Categories: Uncategorized

    Ohne Kommentare bis jetzt. Schreibe Du den ersten!

    Leave a Reply

    Note: Comments on the web site reflect the views of their respective authors, and not necessarily the views of this web portal. Members are requested to refrain from insults, swearing and vulgar expression. We reserve the right to delete any comment without notice or explanations.

    Your email address will not be published. Required fields are signed with *

    *
    *